Krank in die Ferien – Gratis Urlaub

Wer kennt nicht den klassischen Fall: Der Urlaub ist gebucht, die Koffer sind schon gepackt und am Tag der Abreise kommt plötzlich die Erkältung. Im ganzen Jahr war noch die Gesundheit und das Immunsystem auf dem höchsten Stand, von Krankheiten war nichts zu sehen. Hört man sich bei Freunden und Bekannten einmal um, scheint dieses Phänomen kein Einzelfall zu sein.

Dabei stellt sich berechtigt die Frage, wieso gerade in der Urlaubszeit die Reisenden krank werden? Auf diese Frage gibt es keine pauschale Antwort, die auf alle zutrifft. Jedoch lassen sich plausible Vermutungen anstellen, woran es liegen könnte.

In diesem Artikel wird auch das Thema behandelt, warum der Trend zur verlängerten Krankschreibung nicht abnimmt. Besonders beliebt sind die extra Urlaubstage im Sommer oder Winter, wenn der Urlaub gebucht wurde.

Vermutungen, wieso die Krankheit kurz vorm Urlaub zuschlägt

Da sich keine verlässliche Aussage treffen lässt, die eine Begründung liefert, wieso das weit verbreitete Phänomen so häufig auftritt, gibt es nicht. Wird die Angelegenheit dennoch logisch betrachtet, fallen einige Kleinigkeiten auf, die als Begründung in Frage kommen würde.

Zum Start wollen wir einmal durchspielen, was kurz vor dem Urlaub alles erledigt werden muss, bevor endlich entspannt werden kann.

1. Ist der Reisepass noch aktuell?
Fall der Reisepass noch nicht vorhanden ist, muss dieser rechtzeitig beantragt werden.
Für den Notfall besteht zwar auch die Möglichkeit, eine Expresslieferungen zu veranlassen, jedoch sind die Gebühren im Vergleich zur normalen Lieferung deutlich höher.

2. Shopping
Abhängig davon, wo die Reise hingehen soll, muss noch das ein oder andere Teil besorgt werden. Das bedeutet in vielen Fällen, es müssen diverse Läden abgeklappert werden, um auch alles zu bekommen. Selbstverständlich sind meistens genau die Läden ausverkauft, die sonst immer alles parat haben.

3. Koffer packen
Sind Schritt 1 und 2 erledigt, fängt langsam aber sicher der spaßige Teil von den Vorbereitungen an. Koffer packen bedeutet, die Reise beginnt bald. Hilfreich sind hier vorher in Ruhe angelegte Checklisten, um auch keine böse Überraschung zu bekommen.
Werden wichtige Gegenstände vergessen, müssen diese entweder teuer nachgekauft werden, oder der Urlaub könnte ins Wasser fallen.

Alle die schon einmal die Urlaubsvorbereitungen durchgemacht haben wissen, wie stressig dieser Ablauf sein kann. Genau hier setzt auch das bereits wissenschaftlich belegte Argument an: Stress macht krank.

Je nach Stresslevel, leidet auch unser Immunsystem. Dadurch, dass wir dazu auch noch verstärkt Kontakt mit fremden Menschen, beziehungsweise Menschenmassen haben, erscheint es nur als logische Konsequenz, dass wir krank werden.
Wird der Stress ergänzt mit ungesunder Ernährung, brauchen wir uns auch nicht wundern.

Mit Krankenschein in den Urlaub?

Insbesondere Eltern, die für die Urlaubskosten aufkommen, nehmen ihre Kinder früher aus der Schule, um ein bisschen Geld zu sparen. Leider ist es auch keine große Schwierigkeit, einen Krankenschein zu bekommen. Ein wenig beim Arzt husten und traurig gucken, schon ist der Krankenschein für eine Woche ausgestellt.

Hier muss ganz klar darauf hingewiesen werden, dass dieses Vorgehen nicht erlaubt ist. Solange eine Schulpflicht besteht, dürfen Eltern ihre Kinder nicht einfach aus der Schule nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.